Lew Kopelew

von Siegfried Lenz

Am Rande Masovias
unter dem Winterhimmel
über mein dröhnendes Land
geht er spricht er
die Namen vor
ruft in die Häuser
der Feinde
der Nachbarn.
Im Schnee
unter gespaltenem Krähenbaum
hocken schwarzbetucht
meine Leute ratlos
von all den Feuern
den Fluten
winterblind zeitblind
sichtbarer nie
war aufgefundenes Unglück.
Mitten im Sturm
trägt er den Fisch
aufglänzt die Schuppe
das Zeichen redend
von Ufer zu Ufer
nimmt die Schatten
vom Grund legt
uns Licht beide Hände.
Von gesprengter Brücke
öffnet er zeigt er
den Fluchtweg
ermattet erhebt sich
die Stimme gegen
die Finsternis
Mitleid verspricht
schon den Abend.

Kontakt

Lew Kopelew Forum
Neumarkt 18a
50667 Köln


Tel. (0221) 2 57 67 67
Fax. (0221) 2 57 67 68
info@d163336c7c8a4503a971a1f9ba57b8aekopelew-forum.de  

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied

im Lew Kopelew Forum.

Gefördert durch 

Gefördert durch