Semjon Badasch


Semjon Juljewitsch Badasch (16. Juli 1921 in Moskau – 5. November 2005 in Bad Ems) war Kriegsteilnehmer und studierte seit 1945 Medizin; wegen seines Versuchs, seinen in Mexiko lebenden Onkel ausfindig zu machen, wurde er 1949 verhaftet, des unerlaubten Kontaktes mit Ausländern beschuldigt und zu 10 Jahren Lagerhaft verurteilt.


Im Oktober 1955 (zweieinhalb Jahre nach Stalins Tod) wurde er vorzeitig freigelassen. 1958 schloss er in Moskau sein Medizinstudium ab und war bis zu seiner Ausreise in die Bundesrepublik Deutschland (1982) als Arzt tätig. Im Exil schrieb und veröffentlichte er seine Erinnerungen aus der Lagerzeit.


Bücher von Semjon Badasch

Колыма ты моя, Колыма...

Документальная повесть

Effect Publishing Inc., New York 1986

Kolyma du meine, Kolyma…

Dokumentarbericht

Effect Publishing Inc., New York 1986

Kontakt

Lew Kopelew Forum
Neumarkt 18a
50667 Köln


Tel. (0221) 2 57 67 67
Fax. (0221) 2 57 67 68
info@93c5c279ee1c4eb6af3387df3a224efakopelew-forum.de  

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied

im Lew Kopelew Forum.

Gefördert durch 

Gefördert durch